Die Firmengeschichte

Rupert Butscher

Rupert Butscher

August Butscher

August Butscher

Guido Butscher

Guido Butscher

1946

Rupert Butscher übernahm die Dorfschmiede von seinen Eltern und machte daraus einen Installateurbetrieb. Die Aufbruchstimmung der Nachkriegszeit verhalf Rupert Butscher dazu, vom einfachen Dorfinstallateur zum Inhaber eines gut florierenden Heizungs- und Sanitärgeschäft zu werden.

1975

In den 70er Jahren übergab Rupert Butscher das Geschäft seinem Sohn August. August Butscher wurde in kürzester Zeit Vorreiter von alternativen Energien in unserer Region.

2003

Nach dem Einstieg von Sohn Guido wurde eine Energiezentrale mit den neuesten Energiesystemen in einem Glasanbau eröffnet.

2005

Um in der Bäderbranche den Kunden entgegen zu kommen, hat Butscher 2005 das Badberatungsstudio eröffnet. Durch diese konsequenten Leistungen am Kunden bleibt Butscher, im Bereich Bad und Heizung, weiter marktführend in der Region.

2010

Neubau einer Lagerhalle mit 500 m². Sie wird ausschließlich über eine Solarthermieanlage beheizt. Zusätzlich erzeugt eine PV-Anlage ein Vielfaches an Strom des Eigenverbrauchs.

2013

Neugestaltung unseres ehemaligen Lagers zu einer Ausstellung mit Vortragsraum. Hier stellen wir modernste Heizungssysteme aus, testen Marktneuheiten und können Interessierten die Funktionsweisen und Eigenschaften direkt am Gerät erläutern. Unsere Mitarbeiter werden hier auch regelmäßig geschult. Das ist Qualitätskontrolle auf höchstem Niveau.

2015

Unsere Badausstellung wurde komplett umgestaltet und stark erweitert, um den aktuellen Interessen, Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden zu entsprechen. Der Einstieg von Bianca Rathke (geb. Butscher) verstärkt unser Know-How im Bereich Badgestaltung. Um den Serviceansprüchen unserer Kunden Rechnung zu tragen, wurde unser Kundendienstteam erweitert.